Kärcher Waschsauger – Der Allrounder

Der Kärcher Waschsauger ist bekannt für dessen hervorragende saug – und ReinigungskrKärcher Waschsaugeraft.

Mit diesem Gerät lassen sich verschiedene Bodenbeläge sowie Teppiche und Polsterungen hygienisch reinigen.

Hierbei werden Böden zuverlässig und gründlich gereinigt und tiefgründiger Schmutz wird aus Textilfasern ohne großen Aufwand entfernt.

 

 

Unsere Top 3

Kärcher SE 4001 Teppichbodenreiniger

€ 186,80*inkl. MwSt.
*am 21.06.2017 um 15:39 Uhr aktualisiert

Kärcher Hartbodenreiniger

€ 195,94*inkl. MwSt.
*am 21.06.2017 um 15:38 Uhr aktualisiert

Kärcher SE 4002 Teppichbodenreiniger

€ 237,00*inkl. MwSt.
*am 21.06.2017 um 15:38 Uhr aktualisiert


Kärcher Waschsauger – Wie reinigt er?

Kärcher Waschsauger

 

Der Kärcher Waschsauger reinigt im Grunde genommen wie jeder andere Waschsauger auch.

Bevor dieses Gerät zum Einsatz kommt, füllt man Reinigungsmittel in einem Behälter ein.

Für Polsterungen, Teppiche oder Gardinen empfehlen wir spezielles Reinigungsmittel zu verwenden, welcher die empfindlichen Textilfasern nicht zu stark angreift.

Muss hingegen der Boden gereinigt werden, kann man abhängig vom Boden Typ zu gewöhnlichem Reinigungsmittel greifen.

Der Waschsauger von Kärcher verfügt über einen Frischwasser Behälter und einem Schmutzwasserbehälter.

Beim reinigen von Polster und Co. wird also ausschließlich das Wasser von dem Frischwasserbehälter bezogen, sodass diese zuverlässig gesäubert werden können.

 

Schmutziges Wasser kommt direkt in einem separatem Behälter und wird für die Reinigung nicht mehr verwendet.


Kärcher Waschsauger – Funktionsweise

Der Kärcher Waschsauger verfügt über eine Sprüh – und eine Saugfunktion.
Diese beiden Funktionen arbeiten im Zusammenspiel gegen hartnäckigen Schmutz.

Die Sprühfunktion dient dazu ein Gemisch aus Reinigungsmittel und Wasser auf die betroffenen Stellen zu sprühen.

Damit die eingesprühten Stellen nicht schimmeln, wird das Wasser direkt wieder von der Saugfunktion aufgesaugt.
Hierbei sind die behandelten Stellen nicht nass sondern wenn überhaupt nur ein wenig feucht, sodass Schimmelbildung nicht möglich ist.

Ist der Schmutzwasserbehälter zu voll, schaltet sich dieser Waschsauger voll automatisch von alleine ab.

Schüttet man den Behälter aus, kann die Reinigung wie gewohnt fortgeführt werden.



Kärcher Waschsauger – Wichtige Tipps!

Wir empfehlen diesen Waschsauger NICHT für Laminat – oder Parkettböden zu verwenden, da wir der Meinung sind, dass diese unter Umständen aufquellen könnten.

Im Lieferumfang von diesem Waschsauger befinden sich verschiedene Düsen – und Bürstenaufsätze sodass jede Fläche individuell gereinigt werden kann.

Auf unserer Startseite können Sie alle essentiellen Waschsauger Test Kriterien nachlesen.