Waschsauger für das Auto – Vorwort 

Wenn es um die Autoreinigung geht, mögen wir es schnell und einfach.Waschsauger Auto

Wenn es sich aber um hartnäckigen Schmutz handelt, kann die Reinigung im Innenraum des Autos alles andere als schnell und spaßig werden.
Handelt es sich um einfache Krümel, lassen sich diese problemlos mit einem Staubsauger aufsaugen.

Krümel sind als das geringere Übel. Wenn die hochwertigen Polsterungen und Sitze im Auto schmutzig werden, lassen sich diese nicht mehr so leicht reinigen. Die betroffenen Stellen kann man zwar mit einem feuchten Lappen versuchen auszubessern, jedoch werden diese meistens nicht gründlich genug gereinigt sodass diese letzen Endes schmutzig bleiben.

Was kann man also speziell gegen schmutzige Polsterungen und Teppiche im Auto unternehmen?
In die Waschmaschine schmeißen kann man diese schon einmal nicht.
Man kann aber einen Waschsauger für das Auto verwenden.

Hierbei werden Polsterungen und Co. Faserntief gereinigt und ein dauerhaft frisches und sauberes Auto.

 

Top Auto Waschsauger

Thomas Waschsauger Bravo 20

€ 140,87*inkl. MwSt.
*am 15.09.2018 um 16:18 Uhr aktualisiert

Kärcher SE 4002 Teppichbodenreiniger

€ 199,87*inkl. MwSt.
*am 15.09.2018 um 16:18 Uhr aktualisiert



Waschsauger für das Auto – Unsere Tipps 

Wer über das richtige Werkzeug verfügt um das Auto zu reinigen wird schnell merken, dass diese Notwendigkeit auch Spaß machen kann.
Ein Waschsauger für das Auto ist der ideale Partner für eine gründliche Autoreinigung.

Bevor man allerdings mit dem Waschsauger beginnt sollte man sich im Vorfeld minimale Reinigungsarbeiten vornehmen.

  • Lose Matten ausklopfen
  • eventuelle Tierhaare durch aufsaugen beseitigen
  • Fensterscheibe, Spiegel und Armaturenbrett reinigen

Wurden diese Punkte vorgenommen wird die Reinigung durch den Waschsauger erheblich erleichtert, sodass dieser nichts mehr im Wege steht.


Waschsauger für das Auto – Funktionsweise 

Im allgemeinen sorgen Waschsauger für eine Fasertiefe Reinigung und hygienische Sauberkeit.
Hierbei werden Fett, Schmutz und Gerüche zuverlässig entfernt.

Ein Waschsauger verfügt über eine Sprüh – und eine Saugfunktion. Diese beiden Funktionen arbeiten im zusammenspielt gegen Schmutz und Co. und entfernen diesen in einem Arbeitsgang.
Durch die Sprühdüse kommt eine Mischung aus Reinigunsmittel und Wasser, welche direkt von der Saugdüse aufgesaugt wird

Damit sich der Schmutz optimal und zuverlässig entfernen lässt, verfügt dieses Gerät über einen Frischwasser – und einen Schmutzwasserbehälter. Für die Reinigung bezieht der Waschsauger das Wasser ausschließlich aus dem Frischwasserbehälter, welcher nach Gebrauch direkt zum Schmutzwasserbehälter geleitet wird.

Wenn die Füllmenge in dem Schmutzwasserbehälter erreicht wurde, wird die Saugfunktion direkt unterbrochen.
Der Behälter muss nun entleert werden, sodass man mit der Reinigung fortfahren kann.


Waschsauger für das Auto – Richtig reinigen 

Wer sein Auto von Grund auf und hygienisch reinigen möchte, sollte zu professionellen Reinigungsmitteln greifen.
Nur somit ist die Sauberkeit im Auto auf Dauer gewährleistet.

Der Innenraum des Autos besteht aus verschiedenen Materialien, die auch unterschiedliche Pflege und Reinigung benötigen.

Für Polsterungen und Teppiche gibt es daher spezielle Reinigungsmittel, welche sich auch Teppich – oder Polstershampoo nennen.
Um ungewollte aufgehellte Flecken zu umgehen, sollten Polsterungen und Co. an unaufälligen Stellen auf Farbechtheit geprüft werden.

Damit echtes Leder, Kunststoff und Holz weiterhin noch um die Wette strahlen kann, sollten diese Materialien nur mit bestimmten Reinigunsmittel gesäubert und gereinigt werden. Bei der Verwendung von falschem Reinigunsmittel kann es gut möglich sein, dass empfindliche Oberflächen aufgeraut und geschädigt werden.

Auf unserer Startseite können Sie alle essentiellen Waschsauger Test Kriterien nachlesen.